Fashionnews

Fashion News: Mehr Transparenz

Transparenz war in der Damenwelt ja schon immer ein Thema beim Outfit im Sommer. Doch diesen Sommer steht Transparenz bei dem Style wieder im Fokus. Entgegen der früheren Jahre darf im Sommer 2014 die Transparenz bei der Fashion aber keinesfalls zu billig wirken! Nackte Haut ja, aber nur dezent und nicht zu gewagt. Alles andere würde billig wirken. Dabei ist die neue edle Transparenz modisch mit den unterschiedlichsten Outfits zu kombinieren und kann sogar im Büro getragen werden.

edle-transparenz

Mit dieser wunderschönen Seidenchiffonblouse wird jeder Auftritt zum Erfolg. Verspielte Rüschen werden zum ganz besonderen Eyecatcher. Für mehr Infos direkt auf das Bild klicken.

 

Transparenz: Keine zu tiefen Blicke

Transparente Kleidung ermöglicht ja in der Regel tiefere Blicke. Hier besteht jedoch schnell die Gefahr, dass es einfach zu billig wirkt. Daher sollten komplett transparente Looks dieses Jahr entfallen. Romantische und filigrane Outfits, die weiblich wirken stehen im Vordergrund. Dann wird der neue Fashion Trend auch alltagsstauglich. Ein zartes Hemdchen oder auch ein Bustier unter dem transparenten Look sorgen nicht nur für einen edlen, romantischen Touch, sondern sorgen auch für eine Prise Sinnlichkeit. Wer auf schwarz setzt, kann damit auch sexy das Outfit betonen.

Transparenz

 

Romantischer und süßer Pulli. Dabei wird mit sinnlicher Transparenz und verspielten Stoffeinsätzen  und Schmuckstücken ein Eyecatcher geschaffen. Für merh Infos einfach auf das Bild klicken.

 

Besonders beliebt sind derzeit Abendkleider mit dezenten transparenten Looks. Bodenlang, teilweise hochgeschlossen, bekommen die Kleider durch die Transparenz einen ganz besonderen Eyecatcher. Transparenz muss aber nicht von Kopf bis Fuß gelebt werden. So können zum Beispiel dezente Blusen, die nur an den Seiten oder der Taille Transparenz beinhalten einfach zu fast jedem Kleidungsstück gut kombiniert werden. Damit wirkt der Style zugleich auch seriös und kann sogar im Büro oder bei einer Feier getragen werden. Der Look sollte somit in keinem Kleiderschrank fehlen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.