Fashionnews,  Women

Palazzo Hosen

Palazzo Hosen sind der Trend schlecht hin in diesem Sommer. Und da die Experten sagen, der Sommer sei noch lange nicht zu Ende, richten wir heute noch einmal einen weiteren Blick auf die Palazzo Hosen. Viele Frauen lieben den Trend, der häufig zur Verwirrung sorgen kann. Von weitem wirken die Palazzo Hosen zunächst wie lange Röcke. Palazzo Hosen gehen vom Hosenbund aus. Ab der Hüfte laufen sie weit auseinander. Für den Sommer sind sie nicht nur trendig, sondern vor allem auch bei hohen Temperaturen angenehm zu tragen. Palazzo Hosen schwingen beim Gehen weit, wodurch sie nicht nur bequem, sondern auch luftig sind. Mit Blick auf die wichtigsten Laufstege zeigt sich, dass der Trend zu den Palazzo Hosen keinesfalls im Sommer endet. Er wird sich über die Herbst/Winter Saison 2014/2015 weiter fortziehen. Derek Lam und Delpozo haben dazu bereits weitere Outfits vorgestellt.

Was langsam begann, zeigt sich in diesem Sommer in einer breiten Vielfalt. So sind Palazzo Hosen praktisch in jeder Farbe und in jedem Design erhältlich. Besonders beliebt sind die kräftigen und sehr knalligen Farben oder Modelle mit dezenten Prints, die zum besonderen Eyecatcher werden.

Palazzo Hosen Trend für Mutige
Wer besonders mutig ist, kann die Palazzo Hosen aber auch mit einem bauchreifen Shirt kombinieren oder mit einem boyfriend Blazer.

Für das Büro tauglich und mit einer Prise Eleganz wirken die Palazzo Hosen in einer Ton-zu-Ton Kombination. Die großen Designer wie Richard Chai und Paul Smith haben dabei aufsehend erregende Kombinationen bereits auf den Catwalks vorgestellt. Hermès überzeugte hier mit Palazzo Hosen im Casual Style.

Trendig im Transparenten

Palazzo Hosen können aber gerade im Sommer auch transparent getragen werden. Bunte Farben und dezente Durchsichtigkeit bieten genau den richtigen Touch, um das trendige Outfit in den Blickpunkt zu richten. Wunderschöne Modelle bieten hier die Designer Trussardi und Marni.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.