Trends

Halstuch Trend im Jahr 2014

Der leichte Loop-Schal, den wir alle noch im Jahr 2013 angehimmelt hatten und der als Must-Have in unserem Kleiderschrank sein musste, ist dieses Jahr out. Stattdessen kehrt das gute alte Halstuch zurück. Doch keine Angst. Es ist längst nicht mehr so bieder und traditionell, wie es noch vor Jahren war. Dank edler Stoffe und modernen Formen sowie Designs ist das Halstuch im Jahr 2014 der absolute Eyecatcher für alle Modebewussten. Doch nicht nur das: Das Halstuch darf frei ganz ohne Regeln getragen werden. So findet es sich nicht nur im Haar und am Hals wieder, sonst auch als Accessoires und manchmal so gar als Bikini-Ersatz. Kein Wunder, bei den wunderschönen Formen und Farben, die diesen Sommer verfügbar sind. Leichte Stoffe mit knalligen oder dezenten Farben sind genau die richtige Alternative für den Sommer. Besonders dann, wenn es am Abend wieder ein wenig kühler wird. Und zum Winter reizen ebenfalls die Halstücher, mit einer etwas schwereren Verarbeitung.

Halstuch- Lässig und Cool

Heute ist das Halstuch lässig, cool und zugleich so unglaublich feminin. Es wirkt absolut stylisch und lässt sich praktisch zu jedem Outfit locker kombinieren. Vom Street Style bis hin zu konservativer Bürokleidung. Schon auf der Fashion-Week war das Halstuch ständiger Begleiter der Models. Fast alle Designer kreierten dafür aufsehenerregende Tücher, die viel mehr als nur ein Accessoires für die modische Frau von heute sind. Edle und leichte Tücher aus Seide verleihen praktisch zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Tragegefühl und schmeicheln unserer Haut. Besonders ausgefallen wirken Farben wie smaragdgrün aber auch zahlreiche Blau-Nuancen. Knalliger geht es mit einem auffallenden Gelb.- Die Trendfarbe des Jahres 2014.

So wird das Halstuch 2014 getragen

Und genau hier kommen wir zum Schönsten beim neuen Trend. Es gibt keine Regeln. Jede Frau kann das Halstuch ganz nach belieben tragen! Egal ob eng oder locker um den Hals gebunden. Oder in Verbindung mit der offenen Haarpracht. Auch für Accessoires in Verbindung mit Handys werden die Halstücher gerne genutzt. Besonders schick erweist sich das Halstuch auch als Gürtelersatz oder bei einem leichten Kleid, um damit einen besonderen Hingucker setzen zu können. Aber auch als Turban wurde das Halstuch bereits dieses Jahr oft und gerne gesichtet.

Patchwork beim Halstuch
Der Trend zum Trend beim Halstuch lautet Patchwork.- Also das kombinieren mehrere Halstücher zu einem. Dabei sind natürlich unterschiedliche Farben und Formen erlaubt. Ganz so, wie es jedem persönlich gefällt. Fazit: Halstücher waren noch nie so begehrt wie in diesem Jahr. Die Preise reichen von wenigen Euro bis zu einigen Hundert. Die Auswahl ist kunterbunt und besonders facettenreich. Sie sollten in keinem Kleiderschrank fehlen.